Titel:

Lichtdeuter 2022 Claude

Jahr: 2022
Kategorien:
Technik:
Größe:
Sammlung: Sammlung Gröner Berlin
Die »Partituren« (je 70 x 50 cm) zu meinen Arbeiten dokumentieren die gezeichnete Inspirationsquelle zu der jeweiligen Farbigkeit der Malerei und die Kompositionsideen für den Farbverlauf. Die Zahlenreihen zu dem jeweiligen Farbton resultieren aus dem Schichtenaufbau und stellen eine Art Tagebuch der Schichtenarchitektur dar. Beim Malprozess werden vier Gummischnüre über die Acrylglasplatte gespannt, die nach bestimmten mathematischen Parametern verschoben werden und die jeweils nächste zu malende Lasur eingrenzen. Diese Begrenzungswerte werden während des Prozesses eben in diesen Zahlenkolonen dokumentiert. Die Bezeichnung »Partitur« für meine Zeichnungen ergibt sich aus der Überlegung, dass man anhand der Partitur die Arbeit ein weiteres Mal erstellen könnte.